Warning: count(): Parameter must be an array or an object that implements Countable in /mnt/web106/b0/42/52594242/htdocs/website_b/administrator/components/com_poweradmin/models/menuitem.php on line 376 Warning: count(): Parameter must be an array or an object that implements Countable in /mnt/web106/b0/42/52594242/htdocs/website_b/administrator/components/com_poweradmin/models/menuitem.php on line 376 Warning: count(): Parameter must be an array or an object that implements Countable in /mnt/web106/b0/42/52594242/htdocs/website_b/administrator/components/com_poweradmin/models/menuitem.php on line 376 Warning: count(): Parameter must be an array or an object that implements Countable in /mnt/web106/b0/42/52594242/htdocs/website_b/administrator/components/com_poweradmin/models/menuitem.php on line 376 Warning: count(): Parameter must be an array or an object that implements Countable in /mnt/web106/b0/42/52594242/htdocs/website_b/plugins/system/jsnpoweradmin/jsnpoweradmin.php on line 195 Warning: count(): Parameter must be an array or an object that implements Countable in /mnt/web106/b0/42/52594242/htdocs/website_b/administrator/components/com_poweradmin/models/menuitem.php on line 376 Warning: count(): Parameter must be an array or an object that implements Countable in /mnt/web106/b0/42/52594242/htdocs/website_b/administrator/components/com_poweradmin/models/menuitem.php on line 376 Warning: count(): Parameter must be an array or an object that implements Countable in /mnt/web106/b0/42/52594242/htdocs/website_b/plugins/system/jsnpoweradmin/jsnpoweradmin.php on line 227 Warning: count(): Parameter must be an array or an object that implements Countable in /mnt/web106/b0/42/52594242/htdocs/website_b/libraries/joomla/application/application.php on line 481 Theologie : Tagweis – stückweis
Warning: "continue" targeting switch is equivalent to "break". Did you mean to use "continue 2"? in /mnt/web106/b0/42/52594242/htdocs/website_b/modules/mod_menu/helper.php on line 85
Warning: Declaration of plgVMPaymentPayzen::emptyCart($session_id) should be compatible with vmPSPlugin::emptyCart($session_id = NULL, $order_number = NULL) in /mnt/web106/b0/42/52594242/htdocs/website_b/plugins/vmpayment/payzen/payzen.php on line 614 Warning: Declaration of plgVMPaymentSystempay::emptyCart($session_id) should be compatible with vmPSPlugin::emptyCart($session_id = NULL, $order_number = NULL) in /mnt/web106/b0/42/52594242/htdocs/website_b/plugins/vmpayment/systempay/systempay.php on line 614

Tagweis – stückweis

Tagweis – stückweis. Bilder und Texte von Josef Roßmaier, 128 Seiten, 26 Abb., Format 17 x 17 cm, 1. Auflage 2014

12,80 €
Description

In seiner neuen Veröffentlichung „Tagweis. Stückweis“ bietet Josef Roßmaier wieder eine Auswahl von Texten und Bildern, in denen er es unternimmt, Denken und Sehen zur Gottesfrage wie in kurzen Ansätzen auszudrücken, in fragmentarischen Formulierungen der Bilder und der Sprache, im beständigen Beginn, im Augenblick jetzt, wie der Passauer Künstler Karl Schleinkofer speziell zu den Fotoarbeiten schreibt: „Alles bleibt Stückwerk im Hinblick auf einen gewussten großen Zusammenhang. Daher ist es nicht verwunderlich, wenn in seinen Bildern ein kaleidoskopähnlicher Prozess von Vorläufigem zu finden ist… Das Unerwartete ist eine List des Lebens… So treten in den Bildern Josef Roßmaiers vielfach signifikante Merkmale der Zeitgenossenschaft wie Zufall, Mehrdeutigkeit, Zeitkreislauf, Erinnerung, Öffnung und Befreiung in den Vordergrund und verleihen seinen Arbeiten Selbstverständlichkeit und Autonomie.“ Das alles geschieht ohne Pathos.

In den Texten wird auch in diesem Band versucht, ein „der anderen Dimension Zugehörendes“ (Gabriel Marcel), jene unvorstellbaren Realitäten wie Auferstehung, Ewigkeit, Himmel, Gottnähe, Verheißung zu benennen und in Worten zu betasten, zu bewahren: diese wachsenden, aufblühenden, fruchttreibenden Namen, die uns maßlosen Bilder, die real aus der Welt des Glaubens auch heute zum Menschen kommen, aber leicht unserer Sehnsucht entfallen. Solche Fragen, dazu Stellen der Bibel, Begegnungen mit Literatur und bildender Kunst sind für Roßmaier Anlass zu seinen Texten, die Sprechexperimente sein wollen. Und vielleicht auch Lese- und Hörproben mit der Einladung, mitzufragen, mitzusehen, mitzulesen.

Go to top