HomeProgrammNeuerscheinungenKunstgeschichteModerne/Gegenwartskunst PLUS/MINUS – Einblicke in die Kunstsammlung der Oberschwäbischen Elektrizitätswerke (OEW)

PLUS/MINUS – Einblicke in die Kunstsammlung der Oberschwäbischen Elektrizitätswerke (OEW)

Michael C. Maurer, Bernhard Rüth im Auftrag des Zweckverbands Oberschwäbische Elektrizitätswerke (Hrsg.), PLUS/MINUS – Einblicke in die Kunstsammlung der Oberschwäbischen Elektrizitätswerke (OEW), 120 Seiten, 160 Abb., Format 23,5 x 29 cm, 1. Auflage 2015

19,80 €
Zum Inhalt

Der Zweckverband Oberschwäbische Elektrizitätswerke (OEW) verfügt über eine der bestbestückten regionalen Kunstsammlungen in Baden-Württemberg. In diese „Mustersammlung“ südwestdeutscher Kunst werden Werke von musealem Rang, die in Beziehung zum schwäbisch-alemannischen Raum stehen, aufgenommen. Sammlungsschwerpunkte liegen auf den Gebieten der spätgotischen Skulptur, der Malerei der Klassischen Moderne, der Kunst der 1950er- und 1960er-Jahre sowie der Gegenwartskunst.

Das Katalogbuch zur Ausstellung in der Städtischen Galerie Ehingen gibt Einblicke in die Kunstsammlung der Oberschwäbischen Elektrizitätswerke. Im Fokus stehen Neuerwerbungen der Jahre 2010–2015. Der Buchtitel verweist auf ein Skulpturenpaar, das der Bildhauer Stephan Balkenhol 2013 für den Zweckverband Oberschwäbische Elektrizitätswerke geschaffen hat.

Mit Beiträgen von Tanja Maurer, Bernhard Rüth und Volker Sonntag

Katalog zur gleichnamigen Ausstellung in der Städtischen Galerie Ehingen, 22. November 2015 bis 6. März 2016.
Weitere Informationen zur Ausstellung erhalten Sie hier

Nach oben