Warning: count(): Parameter must be an array or an object that implements Countable in /mnt/web312/b0/42/52594242/htdocs/website_b/administrator/components/com_poweradmin/models/menuitem.php on line 376 Warning: count(): Parameter must be an array or an object that implements Countable in /mnt/web312/b0/42/52594242/htdocs/website_b/administrator/components/com_poweradmin/models/menuitem.php on line 376 Warning: count(): Parameter must be an array or an object that implements Countable in /mnt/web312/b0/42/52594242/htdocs/website_b/administrator/components/com_poweradmin/models/menuitem.php on line 376 Warning: count(): Parameter must be an array or an object that implements Countable in /mnt/web312/b0/42/52594242/htdocs/website_b/administrator/components/com_poweradmin/models/menuitem.php on line 376 Warning: count(): Parameter must be an array or an object that implements Countable in /mnt/web312/b0/42/52594242/htdocs/website_b/plugins/system/jsnpoweradmin/jsnpoweradmin.php on line 195 Warning: count(): Parameter must be an array or an object that implements Countable in /mnt/web312/b0/42/52594242/htdocs/website_b/administrator/components/com_poweradmin/models/menuitem.php on line 376 Warning: count(): Parameter must be an array or an object that implements Countable in /mnt/web312/b0/42/52594242/htdocs/website_b/administrator/components/com_poweradmin/models/menuitem.php on line 376 Warning: count(): Parameter must be an array or an object that implements Countable in /mnt/web312/b0/42/52594242/htdocs/website_b/plugins/system/jsnpoweradmin/jsnpoweradmin.php on line 227 Warning: count(): Parameter must be an array or an object that implements Countable in /mnt/web312/b0/42/52594242/htdocs/website_b/libraries/joomla/application/application.php on line 481 Kirchen/Klöster : Die Glasmalereien des 19. und des 20. Jahrhunderts im Konstanzer Münster
Warning: "continue" targeting switch is equivalent to "break". Did you mean to use "continue 2"? in /mnt/web312/b0/42/52594242/htdocs/website_b/modules/mod_menu/helper.php on line 85
HomeProgrammKirchen/KlösterDie Glasmalereien des 19. und des 20. Jahrhunderts im Konstanzer Münster
Warning: Declaration of plgVMPaymentPayzen::emptyCart($session_id) should be compatible with vmPSPlugin::emptyCart($session_id = NULL, $order_number = NULL) in /mnt/web312/b0/42/52594242/htdocs/website_b/plugins/vmpayment/payzen/payzen.php on line 614 Warning: Declaration of plgVMPaymentSystempay::emptyCart($session_id) should be compatible with vmPSPlugin::emptyCart($session_id = NULL, $order_number = NULL) in /mnt/web312/b0/42/52594242/htdocs/website_b/plugins/vmpayment/systempay/systempay.php on line 614

Die Glasmalereien des 19. und des 20. Jahrhunderts im Konstanzer Münster

Bernd Konrad, Die Glasmalereien des 19. und des 20. Jahrhunderts im Konstanzer Münster, 120 Seiten, 83 Abb., Format 16 x 28 cm, 1. Auflage 2012

12,50 €
Description

Das Münster von Konstanz besitzt mit 22 Farbverglasungen ein großartiges Kompendium von Glasmalerei verschiedener bedeutender Werkstätten des späten 19. und beginnenden 20. Jahrhunderts. Keine andere Kirche kann diese Vielfalt bieten. An ihnen diesen Fenstern lässt sich heute und auch in der Zukunft exemplarisch die Bandbreite der Glasmalerei studieren – sowohl in technisch-handwerklicher und als auch in künstlerisch-gestalterischer Hinsicht studieren. Zahlreiche ihrer Bildinhalte sind heute nicht mehr zu verstehen. Auch dazu leistet das vorliegende Buch seinen Beitrag. Für Konstanz bietet die Münsterverglasung darüber hinaus ein wichtiges Zeugnis bürgerlichen Gemeinsinns, aber auch der Verflechtungen innerhalb der "höheren" Gesellschaft dieser Stadt. Auch die erst 1991 für die Welserkapelle geschaffenen vier modernen Fenster des Glasmalereikünstlers Hans Gottfried von Stockhausen werden erstmals ausführlich vorgestellt.

Der Autor, Dr. Bernd Konrad, ist ausgewiesener Kenner und Fachmann für die Glasmalerei des 19. Jahrhunderts und begleitete von 2003– bis 2012 ein von der Konstanzer Münsterbauhütte am Amt für Vermögen und Bau Baden-Württemberg durchgeführtes Restaurierungsprojekt.

Go to top